Gutes tun und nicht müde werden.

Stiftungszentrum Rummelsberg

Infos zum Standort

Eine eigene Stiftung für mehr Menschlichkeit

Mit einer eigenen Stiftung können Sie uns langfristig in unserer Arbeit unterstützen. Dabei entscheiden Sie als Stifter, für welche Menschen sich Ihre Stiftung einsetzen soll.

Ihre Stiftung kann sich dafür einsetzen, dass junge Menschen einen guten Start ins Leben schaffen. Wohnen, Betreuen, Bilden – das war schon die Grundidee von Johann Hinrich Wichern, der sich im 19. Jahrhundert des sozialen Elends junger Menschen annahm. Die Rummelsberger bieten in dieser Tradition fachlich differenzierte Angebote, um jungen Menschen, die in schwierigen Lebensumständen aufwachsen, einen Start ins Schul- oder Berufsleben zu ermöglichen. Das Angebot umfasst stationäre und teilstationäre Hilfen, berufsvorbereitende Maßnahmen sowie Kindergärten, Horte und Schulen mit besonderen Fördermöglichkeiten.

» Mit einer eigenen Stiftung können Sie Menschen im Alter einen selbstbestimmten Lebensabend schenken.

Trotz körperlicher und geistiger Beeinträchtigungen möchten Menschen im Alter ihren Alltag weiterhin alleine meistern. Die Situation jedes Einzelnen ist dabei sehr verschieden. Die Rummelsberger bieten älteren Menschen daher vielfältige Möglichkeiten: Wohn- und Pflegeeinrichtungen mit allgemeiner Pflege, spezielle Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz, betreutes Wohnen, Kurzzeitpflege, ambulante Pflegedienste und mobile Mahlzeitendienste.

» Mit einer eigenen Stiftung können Sie dazu beitragen, dass Menschen den letzten Weg in Würde gehen.

So wie im Mittelalter die Klöster den Pilgern auf ihrer gefährlichen Reise mit ihren Hospizen Hilfe und Schutz boten, so will auch die moderne Hospizbewegung Menschen auf ihrer letzten Reise begleiten und Angehörigen beistehen. Die Rummelsberger stellen dabei die schwerstkranken Menschen mit ihren Wünschen und individuellen Bedürfnissen, mit ihrer Krankheit und ihrem Sterben in den Mittelpunkt. Dabei arbeiten sie ehrenamtlich eng mit Ärzten, Seelsorgern und Pflegeeinrichtungen zusammen.

» Als Stifter können Sie kranken und behinderten Menschen in Tansania helfen.

 Die Menschen in Tansania benötigen viel Kraft zum Leben. Ganz besonders die, die mit Behinderung und Krankheit zurechtkommen müssen. Vor allem kranke Kinder und Jugendliche brauchen Menschen an ihrer Seite, die nachhaltig dazu beitragen, ihre Lebenssituation zu verbessern. Denn in Tansania können Operationen, wie sie die Rummelsberger Spezialisten durchführen, normalerweise nicht realisiert werden.

 » Ihre Stiftung kann sich dafür einsetzen, dass Menschen eine gute Aus- und Weiterbildung erhalten.

Die Rummelsberger legen besonderen Wert auf Aus- und Fortbildung ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und investieren jährlich über eine Million Euro in diesen Bereich. Sie entwickeln und vermitteln in ihren Schulen, Studiengängen und Seminaren fachliches Praxiswissen, das kontinuierlich auf den neuesten Stand gebracht wird. Außerdem nehmen sie jedes Jahr 35 junge Menschen auf, um sie zu Diakonen und Diakoninnen auszubilden. In dieser Ausbildung wird Wert auf eine ‚doppelte Qualifikation’ der jungen Menschen gelegt: auf die fundierte theologische Ausbildung genauso wie auf die pflegerische bzw. pädagogische Komponente. Die Kosten für diese Ausbildung bringen die Rummelsberger zum weitaus größten Teil selbst auf. Nach der Ausbildung übernehmen die Diakone und Diakoninnen im kirchlich-sozialen Bereich wichtige Aufgaben.